Investment

Investment bezeichnet die Geldanlage in eine Gewerbe oder wirtschaftliches Unternehmen. Dieses kann in Form von Aktien erfolgen. Investments können natürlich auch in andere Anlagen getätigt werden, wie zum Beispiel Gold oder andere Rohstoffe wie Rohöl. Bei broker-vergleich.com geht es hauptsächlich um die Aktienanlage, aber bei vielen der hier vorgestellten Onlinebroker kann man auch in Güter investieren, manchmal in Form von Fonds oder CFDs. So ziemlich jeder Broker bietet Fonds an, die in Gold investieren, oder in Aktiengesellschaften, deren Geschäft der Goldabbau ist. So kann man leicht in Gold investieren ohne die Nachteile, die ein direkter Kauf von Rohstoffen nach sich zieht.



Andere Investments

Investments können auf viele Arten erfolgen, so ist eigentlich jede Aquise, welche mit dem Ziel erfolgt Geld zu verdienen, ein Investment. Nicht als Investment bezeichnet man normalerweise kurze Handelsgeschäfte wie Daytrading oder Swingtrading, da man diese Positionen nur kurz hält mit dem Ziel kurzfristige Kursschwankungen auszunutzen.



Vorbereitung auf ein Investment

Bevor man ein Investment tätigt, sollte man diverse Vorbereitungen treffen. Dazu gehören natürlich zuerst spezifische Analysen zum Investmentobjekt, wie Rentabilität und Risiken. Diese Analysen betreffen auch die Branche des Investmentobjektes. Hat man aus der Branche ein lukratives Objekt ausgewählt, so sollte man auch den Gesamtmarkt und seine potenziellen Auswirkungen auf das Investment betrachten. Wie würde sich eine Rezession auswirken, wie eine Veränderung des Leitzinses? All diese Beobachtungen würde eine Investmentbank übernehmen, macht man dies aber alles selber, so spart man sich deren heftige Gebühren.