Iceberg Orders

Iceberg Orders, auf deutsch auch Eisberg Orders, sind eine Orderart bei der der Großteil der Aktienanzahl der Order versteckt wird. Möchte eine Bank zum Beispiel 1 Million einer Aktie verkaufen, aber keine Panik verbreiten, dann stellt sie diese Verkaufsorder als Iceberg Order ein. Jetzt ist fuer Privatanleger nur der Teil sichtbar, der von der Bank ausgesucht wurde (zum Beispiel 1000 oder 10000). Erkennen kann man solche Orders leider nur mit institutionellem Zugang zum Handelsplatz. Manche Broker bieten allerdings das erstellen eigener Icebergorders auch für Privatanleger an.


Eine Iceberg Order erkennen

Mit etwas Beobachtung und Know-How kann man allerdings auch ohne den direkten Börsenzugang Icebergorders erkennen. So werden diese Order direkt wieder nachgefüllt, sobald jemand sie bedient hat. Auch bleibt der Preis meistens gleich. Auch auf dem Tages Chart kann man bei sehr großen Orders meist flache Linien auf bestimmten Preisniveaus erkennen. Abrupte stops bei Auf- und Abwärtsbewegungen und anschließende flache Linie sind auch ein Indiz.


Die Funktionweise an einem Beispiel erklärt

Wenn jemand ein 500.000 Aktien einer wenig gehandelten Aktie verkaufen will, dann würde das die anderen Marktteilnehmer abschrecken und der Aktienkurs würde fallen. Mit einer Iceberg Order kann dieser Effekt abgemildert werden. So kann eine Verkaufsorder für 500.000 Aktien erstellt werden, von der aber nur 5.000 Aktien sichtbar sind. Erst wenn diese 5.000 Aktien aufgekauft sind, wird die Order wieder als eine 5.000 Aktien Order nachgefüllt. Wenn man so etwas beobachtet, kann man von einer Iceberg Order ausgehen. Die Höhe kann man allerdings nicht abschätzen.



Iceberg Orders für Privatanleger und Daytrader

Eigentlich ist diese Orderart für Finanzinstitute und Broker vorgesehen. In Deutschland kann man sie nur mit direktem XETRA Zugang nutzen. Mit Brokern, welche die Trader Workstation 4.0 anbieten, kann man allerdings auch als privater Daytrader oder Kleinanleger die Iceberg Order nutzen. Diese Trading Software ermöglicht das simple Erstellen dieser Orderart auch bei kleinen Beträgen. Welche Broker diese Software nutzen, erfahren Sie in unserem Broker Vergleich.